Fritz-Firmont-Gedenkturnier
in Rangsdorf

 

Mit einem dritten und fünften Platz im Mixedturnier, sowie dem vierten Rang in der Männerklasse, sind die DJK-Süd Faustballer vom 32. Gedenkturnier zurückgekehrt.
Am Samstag, bei teilweisen sonnigem Wetter, wurde die Mixed-Klasse ausgespielt. Die erste DJK-Mannschaft konnte dabei souverän die Gruppenspiele gestalten. Im Halbfinale entwickelte sich ein knappes Spiel mit dem besseren Ende für den Gegner. Somit wurde die erste DJK-Süd Mannschaft dritter.
Wegen einer fehlerhaften Meldung für eine 2. Mix-Mannschaft bestand das zweite DJK-Süd im wesentlichen aus den gleichen Spielern. So hatten die Spieler ordentlich zu tun und sind an ihre sportlichen Grenzen gekommen. Denn sechs Spiele hintereinander, ohne Pause und dann nach Sätzen, waren unsere Spieler nicht mehr gewöhnt. Rangsdorf war so nett gewesen uns eine Pause von 15 Minuten zu geben, bevor es dann zum siebten Spiel hintereinander weiter ging, dafür dem Ausrichter herzlichen Dank ! Die DJK-Süd Spieler hatten insgesamt zwölf Spiele am Samstag zu meistern. Hut ab! In dieser Gruppe konnten kaum Siege eingeholt werden und so blieb für die zweite DJK-Süd Mannschaft nur das Spiel um Platz 5. Diese Partie konnten sie dann erfolgreich für sich entscheiden.
Am Sonntag erwischten die DJK-Süd Herren einen hervorragenden Start in das Wanderpokalturnier und sind in der Vorrunde der Gruppenspiele zweiter geworden. Im Halbfinale war jedoch von der zuvor guten spielerischen Leistung kaum mehr etwas zu sehen, bei unseren Spielern machte sich Unsicherheit breit und daher wurde der Einzug ins Finale knapp verpasst. Im kleinen Finale um Platz 3, setzte sich das Bild weiter fort. Die Spieler reagierten nur noch, konnten nicht mehr druckvoll agieren und mussten sich mit dem vierten Platz geschlagen geben.
Auch wenn wir keine Titel an beiden Tagen einholen konnten, hatten wir dennoch viel Spaß am Spiel und haben uns bei diesem Turnier super auf die Punktspiel-Saison vorbereiten können, die dann nächste Woche starten.

Es spielten für die Mixmannschaft: Oliver, Jessica, Alex, Jens, Carsten und Janine
Für die Männermannschaft: Janine, Alex, Oliver, Carsten und Andreas