Nordostdeutsche Meisterschaft u18

Nordostdeutsche Meisterschaft u18

Juri und Antonia konnten auch bei der Nordostdeutschen Meisterschaft überzeugen.

Antonia kämpfte sich bis 70 kg als leichteste Teilnehmerin bis ins Halbfinale vor. Dort unterlag sie nach Führung unglücklich durch einen Konterwurf. Im Kampf um Platz 3 zeigte sie dann, dass in Zukunft mit ihr zu rechnen sein wird und gewann klar den Kampf. Die Bronzemedaille sichert ihr die Fahrkarte zu ihrer ersten Deutschen Meisterschaft in zwei Wochen in Leipzig.

In der Gewichtsklasse -66 kg war Juri der Favorit auf den Titel und zeigte, dass die hohen Erwartungen zu Recht bestanden. Alle vier Duelle entschied er klar für sich und wurde somit Sieger und Nordostdeutscher Meister. Auch er wird dann in zwei Wochen bei der Deutschen Meisterschaft dabei sein und ist einer der Anwärter auf eine Medaille. Wir drücken die Daumen!

 

 

 

Berliner Meisterschaft u18

Berliner Meisterschaft u18

Unsere beiden Sportschüler waren bei der Berliner Meisterschaft u18 erfolgreich.

In der Gewichtsklasse -66 kg konnte Juri alle vier Duelle für sich entscheiden und wurde somit Sieger und Berliner Meister. Sehr sehenswert war sein Uchi-mata im Finale!

Antonia, sowohl in der Altersklasse als auch in einer höheren Gewichtsklasse konnte überzeugen und sich ins Finale kämpfen. Hier unterlag sie und wurde somit Berliner Vizemeisterin.

Damit haben sich beide für die kommende NODEM qualifiziert. 

Bei der offenen Berliner Meisterschaft u21 war Moritz am Start. Nach einem tollen Auftaktsieg musste er sich geschlagen geben und belegte einen 5. Platz.

 

 

 

 

Juri gewinnt die Dutch Open in Eindhoven

Juri gewinnt die Dutch Open in Eindhoven

Juri, in diesem Jahr offizielles Mitglied der Deutschen Judo-Nationalmannschaft u18, startet zusammen mit dem Team des Judo-Verbands Berlin beim Matsuru Dutch Open Judo Tunier in Eindhoven/NL. Dieses ist eines der größten internationalen Turniere der Welt, welches auf 10 Matten durchgeführt wird.

In der Gewichtsklasse -66 kg waren 67 Judoka am Start. Juri konnte alle seine sechs Kämpfe mit einer technisch und athletisch herausragenden Leistung gewinnen. Im Finale bezwang er den noch amtieren Deutschen Meister mit einer Ippon-Technik für Uchi-mata.

Wir gratulieren herzlich zu seinem bisher größten Erfolg in seiner Wettkampfkarriere. Dabei hat das letzte Jahr u18 erst angefangen.

 

 

 

 

Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Kindergruppen

Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Kindergruppen

Pünktlich zum Nikolaus haben sich einige Judoka der Anfänger- und Fortgeschrittenengruppe für ihre lange Vorbereitung belohnt und die nächste Gürtelprüfung nach dem neuen Graduierungssystem ablegt. Auch die ausgefallene Heizung der Halle in der Götzstrasse konnte die Kinder nicht abhalten, ihr Bestes zu geben und unterschiedliche Techniken vorzuführen. Abgeschlossen wurde die Prüfung noch mit einem Randori.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung an:

  • Emilian Tomala, Weißgelb-Gurt
  • Momo Gütschow und Paul Radtke, Gelb-Gurt
  • Jim Schiffter, Levin Heinrich, Lioba Funk und Lukas Giersch, Gelb-orange-Gurt